Chemicals stop!

Environmental Protection!

Die patentierte Funktion des automatischen Anhamm Sicherheitsklappschotts gewährleistet die zuverlässige Abschottung und Zurückhaltung von Chemikalien, Gefahrstoffen, brennbaren Flüssigkeiten, Löschwasser sowie chemisch kontaminierter und/oder wassergefährdender Flüssigkeiten.

 

Das Anhamm Klappschott funktioniert vollautomatisch, ohne Fremdenergie und ohne Sensoren. Neben Löschwasserrückhaltungen, werden so Leckagen und austretende Flüssigkeiten aufgefangen und effektiv begrenzt.

 

Sichern Sie Ihre Produktionsstätten, Lagerräume und Gefahrstofflager mit dem Anhamm Klappschott als Löschwasserrückhaltesystem.

  • Aktivierung des Klappschotts ohne Fremdenergie

    Automatische Aktivierung der Klappe durch einlaufende Flüssigkeit.

    Fremde Energiequellen werden nicht benötigt: keine Elektrik, keine Pneumatik, keine Hydraulik.

    Keine Sensoren und keinen Anschluss an Sprinkler-, oder Feuermeldesysteme notwendig.

  • Hochwertiges Material garantiert Widerstandsfähigkeit

    Standardmäßige Verwendung von 1.4301 Edelstahl.

    Die Dichtungen sind durch PTFE-Ummantelung hoch chemikalien- und alterungsbeständig.

    ATEX Schutz ohne Mehrkosten möglich, da keine Elektrik verwendet wird.

  • Fertigung und Einbau

    Das Anhamm-Sicherheitsklappschott wird als klomplette Montageeinheit geliefert. Es wird individuell auf den jeweiligen Planungsfall zugeschnitten – ob bei Neu- oder Umbauten.

    Bodenebener Einbau – somit problemloses Überfahren mit Gabelstapler, LKW usw. Keine Rampen und Schwellen garantieren ungehinderten Werksverkehr.

    Aufgrund der Sandwichbauweise hochbelastbar (3,25 to Radlast geprüft von TÜV Nord nach DIN1055).

  • Keine Betriebskosten - geringe Wartungskosten

    Das Klappschott löst rein mechanisch aus. Ordnungsgemäße Wartung vorausgesetzt verursacht das Anhamm Löschwasser- und Chemikalienrückhaltesystem keine Betriebskosten.

    Wartungsaufwand und -kosten bestehen hauptsächlich aus säubern und einer manuellen Funktionsprüfung.

    Die mechanische Funktionsweise vereinfacht die Reparatur vor Ort.

  • Einsatz als Gefahrstoffrückhaltung möglich

    Das Anhamm Klappschott wurde bereits mehrfach behördlich als Gefahrstoffrückhaltung zugelassen. Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.

  • Alles-aus-einer-Hand

    Wir entwickeln, fertigen und montieren unsere Klappschotts.

    Umbau oder Neubau – die Klappschotts werden den individuellen Gegebenheiten angepasst und auf Wunsch von uns montiert.

    Regelmäßige Prüfung und Überwachung der Produktion durch TÜV-Nord (Baumusterkennzeichen: RW-TÜV9.1.1. LÖWR1/99).

    Wir sind Fachbetrieb nach § 19 L WHG.

Zertifiziert durch TÜV-Nord und Brandtest der DMT-Gesellschaft

Das Anhamm Klappschott konnte die hohen Prüfstandards der deutschen, angesehenen Prüfgruppe, RW-TÜV, erfolgreich bestehen.

Es wurde ein

  • eigenständiger 72 stündiger Dichtigkeitstest,
  • ein Funktionstest mit verschiedenen Flüssigkeiten, die unterschiedliche Dichtigkeit und Viskosität aufwiesen, und
  • ein Belastbarkeitstest mit 200.000 Überfahrungen, durchgeführt.

Das Anhamm Klappschott hat alle Testreihen ( inklusive eines Feuertests der DMT Gesellschaft, 35 min. bei ca. 730° C) problemlos bestanden. Das Anhamm-Klappschott wurde anschließend als befahrbar, funktionsfähig und absolut dicht befunden.

Die Überfahrbarkeit des Klappschotts ist gewährleistet und ermöglicht hindernissfreien Werksverkehr.

Technische Informationen und Datenblätter

Installation

Das Anhamm Klappschott wird in einer kompletten Einheit geliefert und in einer Bodenausnehmung installiert. Nach dem das Klappschott in der richtigen Position ausgerichtet ist, werden die Pfosten auf jeder Seite an der Wand festgedübelt und flüssigkeitsdicht angeschlossen. Als nächstes werden die Hohlräume zwischen Klappschott und Boden rund herum mit Maschinenvergußmörtel aufgefüllt. Das Anhamm System benötigt keine externe Energie und keine externen Anschlüsse, um automatisch zu funktionieren. Kein Schaltschrank oder ähnliche Installationen sind notwendig.

Wir bieten folgende Abmessungen an

Abschottungshöhe:
0,30 m bis 2,00 m

Abdichtbreite: 
0,50 m bis 30,00 m

Architekten | Planer | Investoren

  • Ebenerdiger Verbau, erlaubt einfache Planung
  • Keine weitere Planung von Leitungen oder Anschlüssen benötigt
  • Flexibilität der Maße (Breite: 0,5m bis 30m | Höhe: 0,3m bis 2m)
  • Zeichnungen im .dxf und PDF Format bereits bei Angebotsabgabe möglich
  • Erfüllt ATEX Standard
  • Einzelzulassung als Gefahrstoffrückhaltung möglich (siehe Zertifikate)

Mieter | Nutzer | Inhaber

  • Wartungsarm (hauptsächlich Reinigen)
  • Keine Betriebskosten
  • Freie Verkehrswege
  • Geringe Kollisionsgefahr durch Verbau im Boden
  • Ebenso für Gefahrstoff-, Produkt- und Leckagerückhaltung geeignet
  • PTFE Dichtung: Chemikalienresistent
  • Edelstahl 1.4301

Betreiber | Feuerwehr

  • Autonome Auslösung auch bei Stromausfall
  • Keine Fehlalarme
  • Fluchtwege bleiben längst möglich frei, bis Flüssigkeit Tor/Tür erreicht
  • Durch mechanische Auslösung Zusatznutzen zum Zurückhalten von Chemikalien (Produktrückhaltung) und Flüssigkeiten bei Leckagen
  • Brandtestgeprüft
  • Mind. 72h Dichtheit nach ca. 35 minütigem Brand bei mind. 700°C

Downloads

Informationsblatt

Zweiseitiges PDF

Hier finden Sie detailliertes Informationsblatt.

(in Kürze)

Ausschreibungstext

Für Klappschott und Bodenausnehmung

Hier finden Sie unseren Ausschreibungstext.

(in Kürze)

Zeichnung

Eine Musterzeichnung

Hier finden Sie eine Musterzeichnung.

(in Kürze)

Einbauanleitung

Einbauanleitung für Klappschott

Hier finden Sie unsere Einbauanleitung.

(in Kürze)

Anfrage & Kontakt

Sie möchten eine Anfrage stellen? Sie haben Rückfragen zu unseren Produkten?

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt und unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles, unverbindliches Angebot.

Gerne besuchen wir Sie auch für eine Vor-Ort Beratung.